Badminton im TV Metjendorf 04

TV Metjendorf erfolgreich bei den Bezirksmeisterschaften

Am vergangenen Wochenende fanden die diesjährigen Bezirksmeisterschaften O19 in Damme statt. Dabei erreichte der TV Metjendorf zwei Meistertitel und viele gute Platzierungen.

Im Damendoppel konnten sich Meike Mählhop mit ihrer langjährigen Partnerin Sonja Grünewald (SC Wildeshausen) im Finale gegen ihre Vereinskammeraden Verena Wübben und Ann-Karthrin Krol  durchsetzen. Auch im Mixed ging der Meistertitel an den TV Metjendorf. Tim Puls und Meike Mählhop konnten durch einen Zweisatzsieg gegen Patrick Stockhorst und Ann-Kathrin Krol ihren Titel erfolgreich verteidigen.  Das Finale im Herrendoppel mit Tim Puls und Benny Biering ging dagegen leider in drei Sätzen verloren. Nach einem klaren erfolgreichen ersten Satz verschob sich das Kräfteverhältnis im Laufe der Partie leider zu Ungunsten der Metjendorfer, so dass der Titel mit 11:21, 22:20 und 21:14 an die Paarung Henning Maatmann und Karsten Busch (SV Veldhausen 07) ging. Lars Schönefeldt und Johann Barth kamen am Ende auf Rang 5.

Die beiden Einzeltitel der vergangenen Saison konnten leider nicht verteidigt werden. Im Dameneinzel unterlag Ann-Kathrin Krol im Finale gegen die Siegerin Kira Veldmann (SV Veldhausen 07) und wurde dadurch zweite. Im Herreneinzel erreichte Johann Barth einen vierten Platz.

Erste und zweite Mannschaft setzen sich ab.

 

Die erste und zweite Mannschaft gewinnen jeweils ihre beiden Punktspiele und setzen sich als Tabellenführer ihrer Liga fest. Die dritte und vierte Mannschaft kämpfen weiterhin um den Klassenerhalt, wobei die vierte ihren ersten Saisonsieg feiern konnte.

Weiterlesen...

2./3. Spieltag

Nach den ersten zwei bzw. drei Spieltagen der laufenden Saison fällt das erste Zwischenfazit fast wie erwartet aus. Während die Mannschaften in der Niedersachsen-Bremen- und Landesliga wieder um einen der vorderen Tabellenplätze mitspielen, kämpfen die erst im letzten Jahr in die Verbands- und Bezirksliga aufgestiegenen Mannschaften um den Klassenerhalt.

Weiterlesen...

29. Ammerland-Junior-Cup Ergebnisse

Bei der 29. Auflage des Ammerland-Junior-Cups konnte der Gastgeber TV Metjendorf rund 100 Mädchen und Jungen aus 23 Vereinen in den Altersgruppen U11 bis U22 begrüßen. Aus organisatorischen Gründen wurden bei dem diesjährigen Badmintonturnier, das gleichzeitig als Rangliste gewertet wurde, nur die Einzeldisziplinen durchgeführt.

In der Altersgruppe U11 kam es zu einem vierfachen Erfolg für die Teilnehmer des SV Friedrichsfehn: Levin Weinert siegte vor Jules Capliez, Felix Meiners und Ramon Wilfrock. Der erst siebenjährige Keno Stemmler (TuS Heidkrug) stellte erneut sein großes Talent unter Beweis, nachdem er in der Altersgruppe U13 den Turniersieg erringen konnte.

Den einzigen Sieg für den Ausrichter TV Metjendorf erzielte in der Altersgruppe U22 Clemenz Franzmann nach einem Finalsieg über Jens Fechteler (VfR Heisfelde). Als erfolgreichster Verein wurde der TV Cloppenburg mit dem Ammerland-Junior-Cup ausgezeichnet.

Hier findet ihr die Ergebnisse vom Einzel.

Und hier ein paar Impressionen vom Turnier:

Ammerland-Junior-Cup 2013 Info

Hallo, wir nehmen auf jeden Fall auch noch Meldungen bis Mittwoch Abend an. Also keine Panik. Je früher aber, desto besser natürlich. :)

Da uns das im letzten Jahr bei dem Ammerlnad-Junior-Cup auch nicht so gut gefallen, wie lange die U11 und U13 Jungen und Mädels in der Halle ausharren mussten, werden wir in diesem Jahr mit U11 und U13 anfangen und versuchen, spätestens um 15Uhr mit den "kleinen" fertig zu sein. Das ganz zu splitten halten wir aber für unschön, da ein soziales Miteinadner auch zu so einem Turnier gehört.

Papenburger Kanal-Cup 2013

Ebenso erfolgreich verlief für die Metjendorfer Spieler der Papenburger Kanal-Cup. Im Herreneinzel der A-Klasse standen sich im Finale die Vereinskollegen Johann Barth und Andreas Karnbach gegenüber, das Johann Barth für sich entscheiden und somit den Turniersieg erringen konnte. Mit seinem Partner Peter Warich (BC 82 Osnabrück) erreichte Johann Barth im Doppel den dritten Platz.

33. Rinteler Pokalturnier

Beim 33. Rinteler Pokalturnier, mit 290 Teilnehmern eines der größten Badmintonturniere in Deutschland, konnten die Teilnehmer des TV Metjendorf in der äußerst stark besetzten A-Klasse überraschende Turniersiege feiern.

Weiterlesen...

DM O35 2013 in Berlin

Kürzlich fanden die Deutschen Badmintonmeisterschaften O35 in Berlin statt. Dabei konnten Meike Mählhop und Partnerin Sonja Grünewald (SC Wildeshausen) im Damendoppel O40 wiederum großartig abschneiden: Beide wurden Deutsche Vizemeister. Erst im Finale mussten sie sich Mirella Engelhardt/Petra Mewes (SSW Hamburg/RSV Ratzeburg) mit 19;21, 21:17 und 19:21 geschlagen geben.

3. Pfingstturnier in Wilhelmshaven

Bei dem gut besuchten 3. Pfingstturnier des SVC Wilhelmshaven konnten die Metjendorfer Teilnehmer  erfolgreich abschneiden. Im Herreneinzel der A-Klasse setzte sich im Finale Frank Juchim vom 1. Bremer BC – der Mitglied im TV Metjendorf ist und dort auch trainiert – gegen seinen Vereinskollegen Andreas Karnbach durch. Dritter wurde Tim Wiechmann ebenfalls vom TV Metjendorf. Auch im Finale des Herrendoppels der A-Klasse kam es zu einem vereinsinternen Duell: Lars Schönefeldt/Johann Barth behielten hier die Oberhand gegen Andreas Karnbach und Frank Juchim.

B-C-RLT-Einzel in Oldenburg 2013

Rund 50 Teilnehmer waren beim B-/C-Einzel Ranglistenturnier am Start, das am 13. April 2013 in Oldenburg stattfand. Bei den Herren konnten sich in der B- und C-Klasse jeweils die Favoriten durchsetzen.

Weiterlesen...